Garderobe

Coole Sneaker für Herren: Die angesagtesten Modelle und Klassiker

Coole Sneaker für Herren gibt es viele. Wir präsentieren die angesagtesten Modelle - von weißen Turnschuhen bis hin zu den Klassikern.

Mann sitzt auf Stuhl, Fokus auf Schuhe
Die besten Sneaker für Herren vorgestellt Foto: Braun Hamburg

Coole Sneaker für Herren gibt es mittlerweile viele. Doch wie wählt man das beste Paar für sich aus? Was passt am besten zum eigenen Look?

Coole Sneaker für Herren

Wir präsentieren die wichtigsten Kategorien der Sneaker, die besten Modelle - und zeigen, wie sie getragen werden. Ein Überblick.

Auch interessant:

1. Weiße Sneaker

Ein Trend, der vielmehr zu einer Tendenz geworden ist, die bleiben will, sind weiße Sneaker. Sie lassen sich wunderbar einfach kombinieren, egal wie unterschiedlich die Stilrichtung, kann jeder etwas mit ihnen anfangen.

Sie passen ebenso gut zum schlichten Hoodie mit Mantel darüber, zu Daunenjacke und weiter Hose, zum Business Casual Look fürs Büro wie im Sommer zu T-Shirt und Bermuda-Shorts. Ein Alleskönner, der in zahllosen Varianten daher kommt.

Der Klassiker unter den weißen Sneakern für Herren sind wohl die 'Nike Air Force One' - obwohl sie seit Jahren von vielen getragen werden, kommen sie nicht aus der Mode. Sie sind einfach zu kombinieren, kommen in einer Low und High Top Version daher und gilt seit Einführung im Jahr 1982 als Schuh der Hip-Hop Szene, der in der Masse angekommen ist.

n der Frühjahr/Sommer-Kollektion interpretierte auch der jüngst verstorbene Designer Virgil Abloh den Kult-Sneaker neu - und versetzte ihn mit den Monogrammen des französischen Modehauses Louis Vuitton.

Für alle, die es gern weniger klobig und dafür flacher und zurückhaltender mögen, empfehlen wir einen weiteren Klassiker der Drei-Streifen-Marke. Der 'Adidas Continental 80' passt ebenso gut zur Jeans wie zur gerade geschnittenen Stoffhose und sorgt für einen sich nicht allzu sehr aufdrängenden Retro-Flair.

2. Schwarze Sneaker

Natürlich gehören auch schwarze Turnschuhe zu den Klassikern unter den Sneakern für Herren. Ganz gleich, ob man es lieber flach und zurückhaltend mag - oder etwas derber und mit dickerer Sohle, wie es derzeit Trend ist - schwarze passen ebenso wie weiße Sneaker zu jedem Look.

Entweder, um den All-Black-Look zu perfektionieren oder etwas Ruhe in das Outfit zu bringen. Trendsicher seid ihr auf den Salomon Sneakern unterwegs. Die coolen Sneaker für Herren bringen das, was in der Mode gerade funktioniert, auf die Spitze. Schuhe, die eher an Trekking als an Alltag erinnern und in einer Aufmachung daher kommen, die einen einfachen Look spannender machen können.

Wer es nicht ganz so sportlich mag, setzt auf die klassischen Reebok in schwarz - oder die Adidas Sambas.

3. Die neuen Laufschuhe

In den vergangenen zwei Jahren konnte man über gleich mehrere Wochen nicht viel außerhalb der eigenen vier Wände machen. Viele, die auch im Home Office arbeiten, haben es sich angewohnt, regelmäßige Spaziergänge zu machen.

Diese Entwicklung - und auch der "Dad Style"-Trend, der in den Jahren zuvor dominierte und Sneaker klobiger werden ließ, hat Laufschuhe immer beliebter werden lassen. Viele Schuhersteller haben ihre Versionen überarbeitet, sodass sie nicht nur funktional sind, sondern ebenso stylisch.

Wer den wahrhaften "Dad"-Look perfektionieren will, setzt auf die Nike T-Lite. Wer es etwas cooler mag, wählt die Nike Air Max Plus in Schwarz. Derzeit auch im Trend: Sneaker für Herren in Grau/Silber - wer auf etwas mehr Farbe setzen will und den sportlichen Mode-Look versteht, wird die Asics Gel Sneaker bevorzugen.

4. Die Klassiker

Es gibt ausgewählte coole Sneaker für Herren, die mit der Zeit zu echten Klassikern geworden sind.

Dazu gehören Vans - ob geschnürt oder zum Reinschlüpfen, die flachen Adidas Suparstar, Nike Jordans oder All Star Chucks. Sneaker, die je nach eingeschlagener Stilrichtung zu nahezu allem funktionieren wollen und nie aus der Mode fallen.

Weitere spannende Themen