Stars

Chance vertan: DIESE Filmrollen sollten eigentlich andere Stars übernehmen

Indiana Jones hat eine Peitsche und einen Hut. Die Rolle ist untrennbar mit einem Schauspieler verbunden: Tom Selleck. Richtig? Nein? Nicht so voreilig, bitte!

1 / 11
Indiana Jones: Tom Selleck oder Harrison Ford
Harrison Ford ist Indiana Jones. Aber es hätte auch Tom Selleck sein können Foto: IMAGO / Future Image International / PicturePerfect (Collage Männersache)

Tom Selleck als Indiana Jones? Undenkbar! Da könnte man ja gleich Marvels Black Widow mit Emily Blunt statt mit Scarlett Johansson besetzen. Ja, genau. So war das auch mal ursprünglich vorgesehen.

Auch interessant:

Es ist jetzt tatsächlich kaum noch vorstellbar, denn Indy - das ist Harrison Ford, basta! Aber tatsächlich ist die Geschichte Hollywoods gepflastert mit Casting-Ideen, die aus heutiger Sicht vollkommen absurd erscheinen.

Filmrollen, die andere Stars übernehmen sollten

Man stelle sich vor: In Casablanca schaut nicht Humphrey Bogart Ingrid Bergmann "in die Augen, Kleines", sondern Rock Hudson Liselotte Pulver. Das wäre ein Ding gewesen, was? Wie das dann auf der Kino-Leinwand oder der heimische Mattscheibe ausgesehen hätte, überlassen wir eurer Fantasie.

Wir haben hier jedenfalls die skurrilsten, abwegigsten, seltsamsten, schlichtweg unglaublichsten Originalbesetzungen ausgegraben, die man sich überhaupt nur vorstellen kann und sie in unsere obige Bildergalerie gepackt.

Viel Spaß beim Anschauen!

Honorable Mentions

Noch immer nicht genug vom wilden Casting-Karussell? Hier sind weitere Schauspieler-Pärchen, die es nicht ganz in unsere Bildergalerie geschafft haben, aber eindeutig trotzdem eine Erwähnung wert sind.

Die Erstgenannten sind dabei auch die ursprünglich von der Regie oder Produktionsfirma vorgesehene erste Wahl. In Klammern dann die Schauspielerin/der Schauspieler, an die/den die Rolle ging.

  • Christina Applegate in "Natürlich blond" (Reese Witherspoon)

  • Michael Keaton in "Und täglich grüßt das Murmeltier" (Bill Murray)

  • Josh Hartnett in "Batman begins" (Christian Bale)

  • Eddie Murphy in "Falsches Spiel mit Roger Rabbit" (Bob Hoskins)

  • Tom Cruise in "Titanic" (Leonardo di Caprio)

  • Gwyneth Paltrow in "Titanic" (Kate Winslet)

  • Matt Damon in "The Dark Knight" (Aaron Eckhart)

  • Angelina Jolie in "Gravity" (Sandra Bullock)

  • Jack Nicholson in "Der Pate" (Al Pacino)

  • Al Pacino in "Star Wars" (Harrison Ford)

  • Harrison Ford in "Jurassic Park" (Sam Neill)

  • Johnny Depp in "Ferris macht blau" (Matthew Broderick)

  • Marylin Monroe in "Frühstück bei Tiffany" (Audrey Hepburn)

  • Nicholas Cage in "Herr der Ringe" (Viggo Mortensen)

  • Christopher Plummer in "Herr der Ringe" (Ian McKellen)

  • Ian McKellen in "Harry Potter" (Michael Gambon)

  • Molly Ringwald in "Pretty Woman" (Julia Roberts)

  • Julia Roberts in "Blind Side - Die große Chance" (Sandra Bullock)

  • John Travolta in "Forrest Gump" (Tom Hanks)

  • Anne Hathaway in "Silver Linings" (Jennifer Lawrence)

  • Will Smith in "Django Unchained" (Jamie Foxx)

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

Könnt ihr euch diese Originalbesetzungen vorstellen?