Viral

Superhelden im Kinderspital: Fensterputzer verkleiden sich als Spider-Man & Co.

Vorsicht, extrem rührend! Fensterputzer verkleiden sich als Superhelden, um Kinder in Krankenhäusern eine Freude zu machen.

Fensterputzer im Superhelden-Kostüm
Fensterputzer im Superhelden-Kostüm Foto: IMAGO / ZUMA Press

Eine Aktion des Children's Hospital of Pittsburgh sorgte für jede Menge Pipi in den Augen und machte anschließend Schule.

Auch interessant:

Die Fensterputzer des Krankenhauses verkleideten sich als Spider-Man, Batman, Captain America und weitere Superhelden, um den kleinen Patient:innen eine Freude im Klinikalltag zu bereiten.

So entstand die Idee

Die Idee dazu hatte laut "Der Standard" zufolge Michelle Matuizek im Herbst 2012. Die Leiterin des Büros einer auf Fenster in großen Höhen spezialisierten Reinigungsfirma stellte sie in Pittsburgh in einem der größten sowie renommiertesten Kinderkrankenhäuser des Landes vor und Ende des Jahres hingen die Angestellten in Superhelden-Kostümen vom zwölfstöckigen Gebäude.

Der Vater eines kranken Jungen erzählte: "Wir hörten die Kinder rufen: 'Es ist Spider-Man!'" Eine Mutter sagte, ihr Kind werde für immer von diesem Erlebnis berichten. Die Aktion war so erfolgreich, dass sie im Anschluss regelmäßig durchgeführt und vielfach nachgeahmt wurde.

Weltweite Nachahmaktionen

Von England bis Brasilien inspirierte diese herzerwärmende Maßnahme weitere Menschen dazu, ihren Superman-Anzug überzustülpen und Sonne ins Grau der Krankenhaus-Kinder zu bringen. Was soll man dazu sagen?

Wir sagen: Chapeau!

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.