GARDEROBE

Rucksäcke für Herren: Die besten Modelle

Rucksäcke für Herren: Das sind die besten Modelle für jede Gelegenheit. Herren-Taschen, die dich auf dem Fahrrad, zur Arbeit und durch den Alltag begleiten.

Die besten Rucksäcke für Männer
Die besten Rucksäcke für Männer im Überblick Foto: Getty Images / Pietro S. D'Aprano, Getty Images / Stefania M. D'Alessandro, bearbeitet von Männersache

Wer in der Regel mit dem Fahrrad unterwegs ist, auf dem Rückweg schnell noch den Einkauf erledigen möchte oder derzeit zwischen Büro und Homeoffice wechselt, sucht früher oder später nach einem passenden Rucksack.

Auch auf dem Laufsteg sehen wir ihn immer häufiger. Der Rucksack ist heute viel mehr als nur Mittel zum Zweck - er ist nicht nur praktisch, sondern ist mittlerweile so designt, dass es dein Outfit aufwerten kann.

Rucksäcke bieten nicht nur genügend Stauraum für Lebensmittel, sondern bieten auch einen sicheren Ort für Laptop und alles andere, was man zum Arbeiten braucht.

Rucksäcke für Herren: Modelle

Jetzt heißt es nur noch: Den richtigen Rucksack für Herren zu finden. Doch zunächst wären da ein paar Fragen zu klären: Wann werde ich den Rucksack benutzen und was will ich damit transportieren?

Brauche ich ihn nur für gelegentliche Ausflüge am Wochenende, für den Arbeitsweg mit dem Fahrrad - oder soll er die Strapazen des Alltags aushalten können? Worauf es beim Kauf eines Rucksacks ankommt und die besten Modelle im Überblick.

Die besten Rucksäcke für Männer im Überblick

Herren-Rucksäcke fürs Fahrrad

Wer viel mit dem Fahrrad unterwegs ist, weiß einen Rucksack zu schätzen. Er stört nicht beim Fahren, man muss nicht darauf achten, dass etwas in der Kurve aus dem Korb fällt und man kann darin problemlos viele Dinge transportieren.

Bei der Auswahl des richtigen Rucksacks sollte man darauf achten, dass dieser eng am Rücken anliegt, sodass er beim Fahren nicht hin und her rutscht. Ein verstellbarer Gurt sorgt dafür, dass man ihn so einstellen kann, dass er perfekt passt.

Wer regelmäßig längere Strecken fährt, sollte außerdem darauf achten, dass der Herren Rucksack mit einer Polsterung am Rückenteil ausgestattet ist.

Der Fahrrad-Rucksack von ARC'TERYX ist mit verstellbaren Schulterriemen ausgestattet, sodass die Tasche sich an den Rücken anpassen lässt. Die Schulterträger sind gepolstert und liegen somit bequem auf.

Auch der Clockhouse-Rucksack von C&A kommt mit zwei voneinander getrennten Taschen und höhenverstellbaren Gurten. Vorne befindet sich eine kleine Tasche, die sich mit einem Reißverschluss schließen lässt und in der man kleinere Sachen verstauen kann, die schnell erreichbar sein sollen. Für alle, die hin und wieder mit dem Fahrrad fahren.

Herren-Rucksäcke für den Alltag

Ein Herren-Rucksack, der dem Hin und Her des Alltags standhalten soll, sind gleich mehrere Aspekte wichtig. Falls man mal durch einen Regenschauer muss, sollte er wasserfest sein.

Wer eine Trinkflasche dabei hat, sollte darauf achten, dass der Rucksack Taschen an den Außenseiten hat, damit andere Sachen nicht nass werden, falls sie mal auslaufen sollte - und immer leicht erreichbar ist.

Auch eine Laptop-Tasche kann wichtig sein - wenn man beispielsweise zwischen Homeoffice und Büro pendelt und das Gerät währenddessen geschützt sein soll.

Der Levi's City Rucksack ist mit einer Haupt- und Vordertasche ausgestattet, sodass man seine Sachen gut im Überblick behält. Zudem ist der Rucksack mit einer Außentasche ausgestattet, sodass man problemlos seine Trinkflasche mitnehmen kann. Die Schulterpolster sind höhenverstellbar und gepolstert. Er ist in verschiedenen Farben erhältlich.

Der "Aarhus" Rucksack von Kapten Son verfügt über eine integrierte, gepolsterte Laptoptasche sowie vier weitere Innentaschen, die Stauraum bieten. Der Schnitt ist minimalistisch und praktisch zugleich. Der Herren-Rucksack besteht aus einem Tech-Material, das wasserabweisend wirkt.

Herren-Rucksäcke für Reisen:

Rucksacke für Reisen sollten nicht nur viel Stauraum bieten - dieser sollte auch gut aufgeteilt und zugänglich sein, sodass man nicht ständig nach seinen Sachen suchen muss.

Zudem sollte ein Reise-Rucksack bequem sein - auch wenn man mehrere Stunden damit unterwegs ist. Das Eigengewicht der Tasche sollte deshalb möglichst gering sein, um den Rücken nicht zusätzlich zu belasten.

Der Tagesrucksack von North Face ist mit gepolsterten und verstellbaren Gurten versehen. Das Besondere daran: Man kann ihn nicht nur auf dem Rücken tragen, sondern auch seitlich öffnen, sodass man alles auf einen Blick sieht und nicht ewig kramen muss.

Der Rucksack von Eastpak eignet sich perfekt für Tagesausflüge auf Reisen. Er bietet in zwei voneinander getrennten Fächern Stauraum. Eine integrierte Laptoptasche schützt Ihren Computer unterwegs. Es ist au stabilen, ausdauernden Materialien gefertigt, sodass man sich keine Sorgen machen muss, wenn man etwas mehr eingepackt hat.