Sport-Update

Vibrationsboard kaufen – Unsere Top 4-Vibrationsplatten für deine Fitness

Du möchtest eine definierte Muskulatur, eine straffe Haut und eine schlanke Silhouette? Und das alles willst du ohne großen Zeitaufwand fürs Training erreichen? Dann ist ein Vibrationsboard genau das richtige Trainingsgerät für dich: Zehn Minuten Training am Tag, und du spürst schnell die positiven Effekte. Wir stellen dir unsere Top 4-Vibrationsplatten vor, unter denen du bestimmt dein Lieblings-Vibrationsboard findest. Also: Welches Modell wird dein ganz persönlicher Vibrationsplatten-Testsieger?

Frau steht auf Vibrationsplatte
Foto: iStock/CentralITAlliance

Das Wichtigste in Kürze

  • Vibrationsboards besitzen einen Motor, der unterschiedlich starke Schwingungen erzeugen kann.
  • Durch diese Schwingungen werden sehr viele Muskeln aktiviert – auch die tiefer liegenden Muskeln, die du mit normalem Fitnesstraining in der Regel nicht erreichst.
  • Weitere positive Effekte des Vibrationstrainings können beispielsweise eine Straffung der Haut, Verbesserung der Beweglichkeit und die Reduzierung von Körperfett sein.
  • Entscheide dich für deinen persönlichen Testsieger: Es gibt Vibrationsplatten mit Aufbau (Haltestangen, Steuerkonsole) und Vibrationsboards ohne Aufbau, die meist mit Fernbedienung geliefert werden.


Vier beliebte Vibrationsboards im Check

Sportstech Vibrationsplatte VP200

Die Vibrationsplatte VP200 von Sportstech verbindet umfassende Funktionalität und gute Verarbeitungsqualität mit einem fairen Preis. Dank eines 500 Watt starken Motors bietet dir diese Vibrationsplatte alles von einer entspannenden Massage-Schwingung bis hin zum starken Vibrieren, das tief in deine Muskeln dringt. Mit den Zugbändern kannst du auch die Rücken- und Armmuskulatur pointiert ansprechen und so das Vibrationsboard für ein echtes Ganzkörper-Work-out nutzen. Was sagen Amazon-Kunden zur Vibrationsplatte VP200 von Sportstech? „Das Gerät ist sehr leise“, „Dieses Produkt ist einfach echt gelungen“ und „Tolles Gerät mit super Preis-Leistungsverhältnis“ sind nur einige der vielen positiven Kommentare.

 Ausstattungsmerkmale des Vibrationsboards:

  • Innovative Oszillationstechnologie
  • Drei Intensitätszonen mit 99 Intensitätsstufen
  • Motor: 500 W / Frequenz 5-15 Hz
  • Maximales Benutzergewicht: 120 kg
  • Besonderheiten: Fernbedienung, Übungsposter, Power Ropes (Zugbänder), integrierte Bluetooth-Lautsprecher


Bluefin Fitness Ultraflache Vibrationsplatte

Die Vibrationsplatte von Bluefin Fitness kommt in einem sehr schlanken und kompakten Design daher. So kannst du sie beispielsweise locker unter dem Sofa oder dem Bett verstauen. Aber willst du das auch? Mit fünf automatischen Programmen und insgesamt 180 Vibrationsstufen macht das tägliche Training nicht nur Spaß, es ist auch abwechslungsreich. Und dank der mitgelieferten Widerstandsbänder kannst du auf dem Vibrationsboard deinen Körper komplett trainieren. Mit 4,5 von 5 möglichen Sternen ist das Bluefin Vibrationsboard bei Amazon top bewertet. Eine Kundin schreibt begeistert: „Wenn es kaputt geht, bestell ich gleich ein Neues!“

Ausstattungsmerkmale der Vibrationsplatte:

  • Sehr flaches, kompaktes Design
  • 180 Intensitätsstufen
  • Motor: 1.000 W / Frequenz 5-12 Hz
  • Maximales Benutzergewicht: 150 kg
  • Besonderheiten: Fernbedienung, Widerstandsbänder, integrierte Bluetooth-Lautsprecher, fünf In-Built-Programme


Mediashop VibroShaper Vibrationsplatte

Die Mediashop VibroShaper Vibrationsplatte kannst du entweder mit oder ohne höhenverstellbaren Griff bestellen. Mit den drei Simulationsstufen „Gehen“, „Joggen“ oder „Sprinten“ und den 99 möglichen Geschwindigkeitsstufen kannst du dein Workout exakt so anpassen, dass du deine täglichen Trainingsziele erreichst. Der Mediashop VibroShaper ist zwar nicht das günstigste Vibrationsboard bei Amazon (mittleres Preissegment), aber dank eines prima Preis-Leistungsverhältnisses und der sehr vielen positiven Kundenbewertungen mittlerweile der Bestseller Nr. 1 in „Vibrationsgeräte“. Aber Achtung: Da hier das maximale Benutzergewicht 100 Kilo beträgt, ist der VibroShaper für schwerere Personen nicht geeignet.

Ausstattungsmerkmale des Vibrationsboards: 

  • Oszillationstechnologie
  • Drei Simulationsstufen mit 99 Geschwindigkeitsstufen
  • Motor: 200 W / Frequenz 7-13 Hz
  • Maximales Benutzergewicht: 100 kg
  • Besonderheiten: Fernbedienung, Power-Dehnbänder, drei automatische Programme, Ernährungsplan inklusive, optional mit Griff erhältlich


@tec Vibrationstrainer mit Steuerpult

Der Klarfit Vibrationstrainer besitzt im Unterschied zu den bisher vorgestellten Vibrationsplatten zusätzlich noch ein Steuerpult und Haltestangen im ergonomischen Design. Ob du nun diese „Vollausstattung“ wählst oder für dein Work-out lieber ein Vibrationsboard ohne Aufbau nutzt, ist reine Geschmackssache. Der Motor und der Funktionsumfang des @tec Vibrationstrainers bieten dir alle Möglichkeiten für ein effektives und zugleich zeitsparendes Vibrationstraining. Das sehen auch die überwiegend sehr zufriedenen Amazon-Kunden so: 4,4 von 5 möglichen Sternen hat der @tec Vibrationstrainer mit Steuerpult bislang im Durchschnitt erhalten.

Ausstattungsmerkmale des Vibrationstrainers:

  • Seitenalternierende Vibration mit zentraler Achse
  • Drei Simulationsstufen mit 50 Geschwindigkeitsstufen
  • Motor: 500 W
  • Maximales Benutzergewicht: 150 kg
  • Besonderheiten: Steuerpult mit LED-Anzeige, drei automatische Programme, Pulsmessung, vibrationsdämpfende Füße


Welche Vorteile hat Vibrationstraining gegenüber herkömmlichem Training?

Dem Fitnesstraining mit einem Vibrationsboard werden zahlreiche Benefits zugeschrieben, die du mit normaler Gymnastik so umfassend nicht erreichen kannst.

Dazu gehören vor allem die folgenden Vorteile:

  • Aktivierung fast aller Muskelfasern – auch der tieferliegenden.
  • Dadurch ein besonders hoher Kalorienverbrauch, also auch gut fürs Abnehmen.
  • Kann Verspannungen lindern (z.B. Rücken- und Nackenbereich).
  • Kann einen hautstraffenden Effekt haben und dazu beitragen, Cellulite zu reduzieren.
  • Kann insgesamt die Beweglichkeit und Koordination verbessern.
  • Kann die Durchblutung verbessern und so die Muskelregenration fördern.
  • Und nicht zuletzt: Das Vibrationstraining spart dir Zeit (nur 10 Minuten täglich statt mindestens eine Stunde im Fitnessstudio).


Ist das Training mit dem Vibrationsboard für jeden geeignet?

Vibrationstraining ist grundsätzlich für fast jeden Menschen geeignet, wenn es denn richtig eingesetzt wird. Soll das Vibrationstraining einen therapeutischen Zweck erfüllen (z.B. um Knochenschwund und Muskelabbau entgegenzuwirken), dann kann es natürlich nur unter professioneller Aufsicht erfolgen. Bist du aber insgesamt gesund und bereits recht gut trainiert, dann ist das Training auf deiner neuen Vibrationsplatte zu Hause eine sehr gute Möglichkeit, zeitsparend und trotzdem effektiv zu trainieren. Im Internet findest du inzwischen auch zahlreiche Trainingstipps und -videos zu diesem Trendsport. Ideal ist das Vibrationstraining übrigens auch als Ergänzung zu deiner Lieblingssportart.

Vibrationsplatte kaufen – besser mit oder ohne Aufbau?

Welche Art von Vibrationsplatte solltest du kaufen? Das ist tatsächlich Geschmackssache! Vibrationsplatten mit Aufbau (Haltegriffe, Säule mit LED-Anzeige) bieten dir unter anderem die Vorteile, dass du das Display etwas komfortabler lesen kannst und dass du dich beim Work-out gut festhalten kannst. Bei manchen Modellen – wie dem Bluefin Fitness Vibrationsplatte Pro Modell – ist in den Haltegriffen zudem ein Pulsmesser integriert. Dennoch wählen weitaus mehr Fitnessbegeisterte ein Vibrationsboard ohne Aufbau. Häufigstes Argument: Wenn es mal nicht gebraucht wird, ist es ganz schnell wieder platzsparend verstaut. Und in Sachen Funktionsumfang musst du bei Vibrationsboards ohne Aufbau – wie der Vibrationsplatte VP200 von Sportstech, der Vibrationsplatte von Bluefin Fitness und der Mediashop VibroShaper Vibrationsplatte – wirklich auf gar nichts verzichten.