Stars

"Gierig und faul": Mega-Zoff zwischen Sly Stallone & Bruce Willis

Eigentlich sollten die beiden Action-Ikonen Sylvester Stallone und Bruce Willis in "The Expendables 3" gemeinsam vor der Kamera stehen. Sollten ...

Sylvester Stallone in The Expendables 2
Sylvester Stallone in "The Expendables 2" Foto: IMAGO / Mary Evans

2014 erschien der Film "The Expendables 3" mit Sylvester Stallone, Arnold Schwarzenegger, Dolph Lundgren, Jet Li, Harrison Ford, Antonio Banderas, Mickey Rourke und vielen mehr.

Auch interessant:

Auch Action-Ikone Bruce Willis war für den Cast vorgesehen, doch bei den Besetzungsgesprächen knallte es laut Stallone heftig!

1 Million Dollar pro Drehtag

So sollte Willis angeblich drei Millionen US-Dollar für seine Rückkehr in der Rolle des Mr. Church erhalten, berichtet "The Hollywood Reporter". Das hätte vier Tage Arbeit bedeutet. Zu wenig, fand Willis. Er wollte eine Million mehr.

Stallone, der auch als Produzent des Films fungierte, machte das so wütend, dass er den "Stirb langsam"-Star "innerhalb von 72 Stunden" durch Harrison Ford ersetzte.

Ohne den Namen Bruce Willis zu erwähnen, schrieb er damals auf Twitter: "Gierig und faul. Eine sichere Formel, um die Karriere an die Wand zu fahren."

"Mein Fehler"

Nun ist klar, wen er damit meinte - und es soll zum ausgewachsenen Streit zwischen den beiden hinter den Kulissen gekommen sein. Dieser war allerdings ein Jahr später wieder vom Tisch. Stallone: "Hab' mich mit Bruce W. vertragen. Aufrichtiger Typ. Mein Fehler."

Was genau ihn seine Meinung hat ändern lassen, wissen wir nicht. Das Gleiche gilt für die Frage, ob die beiden irgendwann noch mal gemeinsam vor der Kamera stehen werden.

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.