Superlative

Das ist die längste Hängebrücke der Welt

Die längste Hängebrücke der Welt ist knapp 500 Meter lang - und gar nicht so weit entfernt von Deutschland.

Das ist die längste Hängebrücke der Welt
Die längste Hängebrücke der Welt ist die Charles Kuonen-Hängebrücke

Das ist die längste Hängebrücke der Welt

Die längste Hängebrücke der Welt ist nur etwas für schwindelfreie Menschen: Sie misst 494 Meter und schwebt an ihrem höchsten Punkt 85 Meter über dem Boden. Die Tragseile wiegen acht Tonnen.

Für die Fußgängerbrücke müssen wir gar nicht so weit reisen, denn sie steht in der Schweiz. Genauer gesagt spannt sich die Hängebrücke über das Grabengufer im Mattertal und gibt einen fantastischen Blick auf das Matterhorn frei.

Die längste Hängebrücke der Welt steht in der Schweiz

Wer keine Höhenangst hat, ein bisschen auf Nervenkitzel steht und einem Bergpanorama durchaus etwas abgewinnen kann, sollte die fast 500 Meter in etwa zehn Minuten auf der Hängebrücke zurücklegen. Ein spezielles Dämpfungssystem vermeidet extreme Schwingungen.

Zu dem nach seinem Sponsor Charles Kuonen benannten Stahlkonstrukt gelangt man ab dem Bahnhof Randa in einem Kilometer. Von dort weist das Schild "Europabrücke" (wie die Hängebrücke auch bezeichnet wird) in Richtung des Superlativs.

Lauflustige können eine zweitägige Wanderung von Grächen nach Zermatt über die Hängebrücke unternehmen.

Längste Hängebrücke der Welt: Die Charles Kuonen-Hängebrücke

Bevor die längste Fußgänger-Hängebrücke der Welt im Juli 2017 eröffnet wurde, mussten Wanderer ins Tal ab- und wieder aufsteigen, um von Grächen nach Zermatt zu gelangen.

Eine frühere Brücke an dieser Stelle wurde nämlich 2010 aus Sicherheitsgründen nach wenigen Wochen wieder geschlossen.

Die längste Seebrücke der Welt steht übrigens in China.