Männerwissen

Das passiert, wenn du Alkohol durch einen Strohhalm trinkst

Jeder hat schon mal davon gehört, was passiert, wenn man Alkohol durch einen Strohhalm trinkt. Aber was genau läuft dann eigentlich ab? Wir erklären's. Das ist echtes Männerwissen!

Party People trinken Alkohol durch Strohhalm
Gute Stimmung: Alkohol durch Strohhalm trinken Foto: iStock / MesquitaFMS

Jan und Jupp und ein Strohhalm

Stellen wir uns folgende Szene vor. Jan und Jupp sitzen im Partykeller und haben sich vorgenommen, leckere Cocktails in sich hineinzuschütten. Einziger Unterschied: Jupp hat einen Strohhalm in seinen Drinks versenkt und nimmt sie so zu sich.

Jan staunt nicht schlecht, als Jupp schon relativ bald anfängt, aus voller Kehle schmutzige Lieder zu singen, während er sich selber gerade einmal ein wenig beschwippst fühlt. Keine Frage, Jupp ist schon sternhagelvoll. Was ist da passiert?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Faktor ist entscheidend

Zunächst die Bestätigung: Ja, Jupp ist granatendicht. Liegt es am Alkohol? Nein, der hat sich in keiner Weise verändert und er wird auch nicht hochprozentiger oder mehr durch den Strohhalm. Dennoch ist Jupp nachweisbar betrunkener als Jan.

Der Trick ist dieser: Durch die schmale Öffnung des Halms passt natürlich weniger durch. Das gleichen die Konsumenten in der Regel dadurch aus, dass sie schneller trinken. Wer aber schneller Alkohol aufnimmt, der ist natürlich auch schneller betrunken als jemand, der ein langsameres Tempo anschlägt. Der entscheidende Faktor lautet also: Geschwindigkeit.

Fazit

Bleibt Jan also im Prinzip nur, auch einen Strohhalm zu benutzen, um schnellstmöglich zu Jupp aufzuschließen. Denn den bekommen wir heute nicht mehr nüchtern.

Prost!