Viral

VIDEO: Fan stürmt MMA-Kampf zwischen Pornostar und Plus-Size-Model

Bei einem bizarren MMA-Kampf zwischen dem Pornostar Alexander Pistoletov und dem Model Sasha Mamaha hat ein Fan den Käfig gestürmt. Die Details.

MMA-Käfig
MMA-Käfig (Symbolbild) Foto: iStock / janiecbros

Der russische Pornostar und Sänger Alexander Pistoletov ist in einem MMA-Kampf gegen die bekannte Bloggerin und Plus-Siz-Model Sasha Mamaha angetreten. In der dritten Runde kam es zum Eklat.

Auch interessant:

Pistoletov hatte Mamaha am Boden fest im Griff, als plötzlich ein Zuschauer in den Käfig stürmte und auf den 49-Jährigen losging.

Fan stürmt MMA-Käfig

Zunächst versuchte der Fan, Pistoletov zu treten. Sicherheitskräfte konnten dies jedoch in letzter Sekunde verhindern. Der aggressive Mann schaffte es dann aber, den singenden Pornostar kurz zu würgen, bevor er von den Aufpassern überwältigt und aus dem Käfig transportiert werden konnte.

Im Anschluss ging der Kampf weiter und Pistoletov eigentlich als Sieger daraus hervor. Die Bloggerin legte hingegen Beschwerde ein und erklärte, der Vorfall hätte sie aus dem Konzept gebracht. Daraufhin gab es eine weitere Runde und Mamaha konnte den Kampf am Ende nach Punkten für sich entscheiden.

Video der bizarren Aktion

Laut einem Bericht des "Daily Star" handelte es sich bei dem Käfig-Flitzer um einen Freund des Models, der die drohende Niederlage Mamahas verhindern wollte.

Weiter unten kannst du dir die Aktion im Video selbst anschauen!

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.