Mystery

UFO-Sichtung? NASA-Video gibt Experten Rätsel auf

Ein selbst ernannter Experte für nicht identifizierte Flugobjekte sorgt mit Videoszenen von einem vermeintlichen UFO für Wirbel in den sozialen Netzwerken.

UFO
UFO (Symbolbild) Foto: iStock / gremlin

Scott C. Waring berichtet auf seinem YouTube-Kanal "UFO Sightings Daily" fast täglich über vermeintliche UFO-Sichtungen. Dazu nutzt er häufig Videoaufnahmen aus offiziellen Quellen wie der NASA.

Auch interessant:

Jüngst zeigte Waring Szenen aus einem SOHO-Videostream (siehe unten), in denen angeblich zu sehen ist, wie ein quadratisches Objekt am 2. Mai 2022 die Sonne verlässt. SOHO steht für "Solar and Heliospheric Observatory" und ist ein Projekt, das gemeinsam von der NASA und der europäischen Raumfahrtbehörde ESA betrieben wird.

YouTuber wittert Vertuschungsversuch

Laut NASA handelt es sich bei dem quadratischen Objekt lediglich um einen Aufnahmefehler - und dass der Stream unmittelbar nach dessen Auftauchen abbricht, sei technischen Wartungsarbeiten geschuldet.

Waring wittert hier jedoch den Versuch, etwas zu vertuschen. "Die NASA will die Würfel vor uns verstecken", so der YouTuber.

NASA kontert: "Blanker Unsinn"

"Blanker Unsinn", so die Raumfahrtbehörde - und tatsächlich ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass es sich bei den schwarzen Würfeln um UFOs handelt. Bedenkt man das Ausmaß der Sonne und die Größenverhältnisse müssten diese etwa so groß wie die Erde sein.

Dazu kommt, dass es im Inneren der Sonne rund 15 Millionen Grad heiß ist. Auf der Oberfläche sind es immerhin noch ca. 6.000. Wer solchen Temperaturen standhält, kann definitiv nicht von dieser Welt sein.

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.