Tintenfisch-Terror

Gangster-Robbe verpasst Kajak-Fahrer brutale Oktopus-Schelle

Wenn man die irrsten Drehbuchautoren dieses Planeten bitten würde, die absurdeste Szene in der Geschichte der Menschheit zu Papier zu bringen, würde der Output jener kranken Genies sicherlich komplett over the top ausfallen. Und trotzdem nicht so irre wie das, was jetzt einem Kayaker in Neuseeland passiert ist. So etwas kann man sich einfach nicht ausdenken.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Man hat schon Pferde kotzen sehen und Wale beobachtet, die dann fast eine Ausflugs-Fähre versenken. Es sind schon einmal fast Schnorchler von Walhaien als Extraportion Plankton eingesogen worden und selbst dem großen Shaquille O’Neal wurde schon mal ganz anders als ein kleiner Hai ihn in seinem Haikäfig besuchte.

Aber was jetzt einem Kayaker jetzt in Neuseeland passiert ist, trotzt tatsächlich jeder Beschreibung. Und wenn man etwas nicht beschreiben kann, muss man es sich anschauen. Hier. Im Video.