Bleifuß

Polizist verfolgt Raser – und muss ins Gefängnis

In der Schweiz wurde ein Polizist zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt, weil er einen Raser verfolgt hat.

Polizist verfolgt Raser – und muss ins Gefängnis
Polizist verfolgt Raser – und muss ins Gefängnis Foto: iStock/franckreporter

Das Bundesgericht Lausanne verurteilte einen schweizer Polizisten, weil dieser mit 130 Stundenkilometern durch die Genfer Innenstadt raste – er verfolgte einen Raser.

Innerorts sind aber nur 50 Stundenkilometer erlaubt. Das Gericht hielt die erhöhte Geschwindigkeit des Polizisten in diesem konkreten Fall als ungerechtfertigt an. Zudem, so der Richter, riskierte der Ordnungshüter, auch andere Autofahrer und Passanten in Gefahr zu bringen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.