"Jungfrau" Maria

Mia Khalifa: Dieses Posting des Ex-Pornostars empört das Netz

Mia Khalifa hat mit einem Instagram-Posting für kollektive Empörung im Internet gesorgt.

Mia Khalifa: Dieses Foto sogt auf Instagram für Empörung
Instagram-Skandal: Ex-Pornostar Mia Khalifa Foto: instagram/MiaKhalifa

Auf dem Bild ist das Gesicht der 24-Jährigen auf dem Körper der Jungfrau Maria retuschiert. Größenwahn? 

Nein, vielmehr eine Referenz an Online-User, die das Ex-Pornosternchen mit der pakistanischen Aktivistin und Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai verwechselten.

Sexy Stars: Kylie Jenner nackt

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Auslöser des Faux-pas war ein Twitter-Foto, das Malala in engen Jeans und hochhackigen Schuhen auf dem Campus der Universität von Oxoford zeigt.

Einige Nutzer erkannten in der jungen Frau jedoch Schmuddelfilm-Ikone Khalifa und eine flächendeckende Diskussion im Netz entbrannte. 

Khalifa selbst griff das Szenario durch ihren eingangs erwähnten Instagram-Post auf, den sie mit folgender Unterschrift versah:

"Wenn ein Nachrichten-Portal Malala mit Mia Khalifa verwechseln"

Skandal: Flugäste filmen Pärchen beim Sex

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Offensichtlich eine Parodie der Geschehnisse, die vielen christlichen Hardlinern trotzdem bitter aufstieß.

So kommentierte ein User die provokante Collage wie folgt: 

"Eines ist sicher, du wirst in der Hölle verrotten"

Mehr Girls:

Paris Hilton: Heißer Snapchat-Screenshot macht im Netz die Runde