News-Update

Mann entdeckt alienartige "Sushi-Spinne" in seinem Haus

In Australien entdeckt ein Mann eine alienartige "Sushi-Spinne" in seinem Haus.

Sushi-Spinne in Australien (Collage).
"Sushi-Spinne" in Australien (Collage). Foto: iStock/artisteer, Facebook/William Williamson

Mann entdeckt alienartige "Sushi-Spinne"in seinem Haus

Im australischen Sydney hat ein Mann eine "Sushi-Spinne" in seinem Haus entdeckt. Die Fotos von dem Achtbeiner mit dem kulinarischen Look entwickeln sich anschließend via Facebook zum viralen Hit.

Spinne oder Sushi?

Das abgelichtete Getier ähnelt tatsächlich einem Stück Uramaki-Sushi. Eine Zoologin jedoch kann das tierische Phänomen seriös zuordnen.

Das sagt die Expertin

Doktorin Tanya Latty ist Entomologin an der Universität Sydney. Sie sagt zu den Bildern gegenüber "Yahoo News Australia", dass es sich um eine sogenannte "Ordgarius magnificus"-Spinne handelt - im australischen Volksmund auch als Magnificent Spider bekannt.

Freunde des Menschen

Dr. Latty führt weiter aus: "Sie sind erstaunliche Tiere und Superstars im Garten, wo sie helfen können, die Schädlingspopulation unter Kontrolle zu halten. Das australische Museum sagt, dass die Spinnen bis zu 2,5 cm lang werden können. Wenn Sie also Down Under sind, können Sie einen dieser Kerle in Ihrem Hinterhof sicher in dem Wissen suchen, dass er Sie nicht verletzt. Im Gegensatz zu allem, was Sie sonst noch finden."

Ähnliche Artikel zum Thema:

Was macht Blake Fielder-Civil heute?

Hecke schneiden: Wann muss ich meine Hecke stutzen?