Fitness-Update

Unsere Top 5 Kraftstationen für dein Home Gym

Mit einer Kraftstation für Zuhause richtest du dir schnurstracks dein eigenes Fitnessstudio ein. Das etwas Verwirrende an der Sache: Bei wohl keinem Fitnessgerät gibt es so viel Auswahl (und Preisunterschiede) wie bei multifunktionalen Fitness-Stationen. Damit du schnell zur perfekten Kraftstation für deine Trainingsziele kommst, präsentieren wir dir hier unsere Top 5 Fitness-Stationen: vom schlanken, platzsparenden Kraftturm bis hin zur Profi-Station mit mehr als 100 Übungsmöglichkeiten.

Ein Mann an einer Kraftstation
Egal ob im Fitnessstudio oder zuhause: Eine Kraftstation macht dich im Handumdrehen zum Muskelprotz Foto: iStock/Halfpoint

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einer Kraftstation für zu Hause kannst du Ganzkörper-Work-outs absolvieren, sodass du keine zusätzlichen Hanteln oder andere Krafttraining-Tools mehr benötigst. 
  • Kraftstationen mit Seilzügen geben die Bewegungsführung beim Work-out im Großen und Ganzen vor: Dadurch eignen sie sich auch und gerade für Kraftsport-Anfänger.
  • Eine Fitness-Station mag auf den ersten Blick zwar etwas wuchtig erscheinen: Aber mit Blick auf die gebotene Übungsvielfalt ist sie ein Fitnessstudio im Kompaktmaß!

Kraftstation-Tipps für dich: 5 echt starke Fitness-Stationen

1. TrainHard Kraftstation

Die TrainHard Kraftstation mit mehr als 30 Übungsmöglichkeiten ist in Sachen Funktionsumfang ein Paradebeispiel für die Fitness-Station-Mittelklasse bei Amazon. Die zuverlässige Seilzugkonstruktion ermöglicht dir ein Ganzkörpertraining, für das du nicht mit Hantelscheiben hantieren musst. Dank der extra großen Lochung der Steckgewichte hast du für jede Übung in Sekundenschnelle das richtige Gewicht eingestellt.

Wesentliche Produkt-Merkmale:

  • Multikraftstation für alle wichtigen Muskelgruppen

    inkl. Dipstation Beinhebe, erweiterbar mit Sit Up Bank, Stepper, Push Up Bar, Boxsack mit Halterung und Speedball Plattform

  • Belastbarkeit (Körpergewicht): bis 100 kg

2. TrainHard Multifunktion Hantelbank-Kraftstation

Eine Hantelbank ist doch keine richtige Kraftstation, oder? Von wegen. Die TrainHard Multifunktion Hantelbank-Kraftstation sieht mit ihrer klassischen Optik nicht nur super cool aus (als wäre sie einem New-York-City-Gym der 70er entsprungen), sondern bietet auch alles, was du dir von einer kompletten Fitness-Station erwartest: jegliche Features einer guten Hantelbank (Butterfly, Ablage fürs Bankdrücken etc.) plus Last-Zug, Seilzug, Bein-Curl und Dip-Barren. Unser Fazit: schnörkellose Qualität für Kraftsport-Enthusiasten mit gewissem Hang zur Nostalgie.

Wesentliche Produkt-Merkmale:

  • Robuste Hantelbank-Kraftstation mit höhenverstellbarer Langhantelablage, Butterfly, Dip Barren, Arm-Curl, Bein-Curl, Lat-Zug und Seilzug
  • Gesamtbelastbarkeit (Körpergewicht + Trainingsgewichte): bis 280 kg
  • Bestellbar als Set mit Lang- und Curl-Hantel in insgesamt 5 Gewichtsvarianten
  • Besonderheiten: geprüfte und zertifizierte Qualität, Rückenlehne 5-fach verstellbar, rutschfeste Standfüße, Hantelscheiben aus robustem Kunststoff mit Zementfüllung

3. ScSPORTS Gymtower® Kraftturm

Wenn du eine weniger platzintensive Fitnessstation-Lösung suchst, ist der ScSPORTS Gymtower® Kraftturm eine richtige gute Option für dich. Ausgestattet mit Liegestützgriffen, einer Dip-Station und einer Klimmzugstange, ermöglicht dir der Kraftturm ein umfassendes Krafttraining für deinen Oberkörper. Extra-Gewichte benötigst du dafür übrigens nicht, du trainierst einfach mit deinem eigenen Körpergewicht. Und in die Ecke verstaut ist dieser schlanke Kraftturm auch ganz schnell und einfach.

Wesentliche Produkt-Merkmale:

  • Multifunktionaler Kraftturm mit Dip-Station, Bauchtrainer, Klimmzugstange und Liegestützgriffen
  • Belastbarkeit (Körpergewicht): bis 120 kg
  • Mit 111 cm x 136 cm Standfläche platzsparend im Vergleich zu großen Kraftstationen
  • Besonderheiten: rutschfeste Überzüge aller Griffe, stabiles Stahl-Vierkantrohr, höhenverstellbare Widerstandsrollen für Sit-ups

4. Sportstech 45in1 Premium Kraftstation HGX200

Die Sportstech 45in1 Premium Kraftstation HGX200 ist schon etwas für höhere Ansprüche: Denn neben dem Funktionsumfang der oben genannten HAMMER Premium Kraftstation hat diese Fitness-Station unter anderem noch eine Klimmzugstange und einen Stepper im Repertoire (dafür kostet sie auch etwas mehr). Sehr praktisch: Dank der Anordnung von Stepper und Kraftstation im 90-Grad-Winkel kommt man sich nicht ins Gehege, wenn man mal zu zweit trainieren will.

Wesentliche Produkt-Merkmale:

  • Seilzugbasierte Multikraftstation plus Dip-Station, Klimmzugstange und Stepper
  • Belastbarkeit (Körpergewicht): keine Angabe
  • Baugröße circa 212 cm x 176 cm x 220 cm 
  • Besonderheiten: Stepper und Dip-Station sind platzsparend einklappbar, 12 Steckgewichte mit insgesamt 55 kg, hochwertige Materialien (z.B. Qualitätsschaumstoff), robuste Konstruktion

5. Besonders geräuscharm: Finnlo Kraftstation Bio Force Extreme

Premium-Fitness-Station für Premium-Ansprüche: Die Finnlo Kraftstation Bio Force Extreme bietet dir mehr als 100 Übungsmöglichkeiten und ermöglicht dir dank der patentierten TNT-Widerstandstechnologie ein besonders geschmeidiges, leises Training. Was bedeutet TNT-Technologie? Der Widerstand für dein Krafttraining wird hier nicht durch Hantelscheiben oder Gewichtsblöcke erzeugt, sondern durch Zylinder, die mit Stickstoff gefüllt sind. Das Ergebnis: ruckelfreies Training. Zudem kannst du die Gewichtseinstellungen für jede Seite unterschiedlich wählen.

Wesentliche Produkt-Merkmale:

  • Vielseitige Kraftstation mit TNT-Widerstandstechnologie für Training mit weniger Lärm
  • Belastbarkeit (Körpergewicht): keine Angabe
  • Kompakte Baugröße von circa 135 cm x 170 cm x 208 cm
  • Besonderheiten: keine Gewichtsblöcke (also kein Lärm durch Gewichte), gleichmäßige und ruckelfreie Bewegungsabläufe, Zuglast bis 125 kg, über 100 Übungsmöglichkeiten

Besitzt eine Kraftstation Vorteile gegenüber der klassischen Hantelbank?

Die Frage, ob für dich eine Fitness-Station (Kraftstation) mit Seilzügen oder doch eher eine klassische Hantelbank mit Kurz- und Langhanteln besser geeignet ist, kannst du anhand folgender Punkte beantworten

Vorteile einer Kraftstation:

  • Die Kraftstation gibt die Bewegungsführung im Großen und Ganzen vor: Dadurch unterstützt sie gerade Krafttraining-Anfänger im korrekten Bewegungsablauf.
  • Bei einer Kraftstation ist das Verletzungsrisiko insgesamt geringer als bei einer klassischen Hantelbank mit extra Gewichten.
  • Durch Steckgewichte ist bei Kraftstationen das Gewicht einfach und sicher einstellbar – oft sogar, ohne extra dafür aufstehen zu müssen.
  • Mit einer Fitness-Station erhältst du alles in einem Gerät: Du musst für ein umfassendes Fitnessprogramm also nicht noch weitere Trainingstools anschaffen.

Vorteile einer Hantelbank:

  • Gerade die erfahreneren Kraftsportler wissen die Flexibilität des Hanteltrainings zu schätzen: Einzelne Muskeln und Muskelgruppen können sehr gezielt trainiert werden.
  • Durch den unterschiedlichen Einsatz von Kurzhanteln, Langhanteln und Curl-Stangen kann das Work-out auch sehr abwechslungsreich gestaltet werden.
  • Mit einigen Zusatztools wie einem Lat-Zug und einem Dip-Barren wird eine Hantelbank in Sachen Funktionsumfang zur „Kraftstation-Hantelbank“.

Kraftstation kaufen: Für welche Fitness-Station sollte ich mich entscheiden?

Letztlich solltest du deine Entscheidung vor allem von deinem Erfahrungslevel und deinem persönlichen Geschmack abhängig machen.

Kraftstationen der mittleren Preisklasse (TrainHard Kraftstation) und der etwas höheren Preisklasse (Sportstech 45in1 Premium Kraftstation HGX200, Finnlo Kraftstation Bio Force Extreme) bieten dir in der Regel so umfassende Übungsmöglichkeiten, dass du den Gang ins Fitnessstudio komplett streichen kannst. Speziell für Anfänger bieten sie zudem eine relative Sicherheit in der Übungsausführung, da die Bewegungsführung zum guten Teil vorgegeben ist. 

Eine Multifunktions-Hantelbank wie die TrainHard Multifunktion Hantelbank-Kraftstation oder ein Kraftturm wie der ScSPORTS Gymtower® Kraftturm stehen hingegen für ein deutlich flexibleres und „roheres“ Krafttraining.