Festivals

Hurricane Festival 2022: Preise, Tickets, Camping & Line-up

Das Hurricane Festival geht an den Start. Bei uns bekommst du alle Infos zu Tickets, Line-up, Camping und Preisen!

Hurricane-Hauptbühne
Hurricane Festival im niedersächsischen Scheeßel Foto: FKP Scorpio / Pablo Heimplatz

Hurricane Festival 2022: Standort & Termin

Zum ersten Hurricane Festival 1997 pilgerten 20.000 Besucher:innen, obwohl der Veranstalter FKP Scorpio nur mit 12.000 gerechnet hatte. So mussten kurzfristig weitere Flächen benachbarter Bauern in Zeltplätze umgewandelt werden.

Schon im folgenden Jahr verdoppelte sich die Zahl der Besucher:innen auf etwa 40.000. Das Festival wurde Jahr für Jahr sukzessiv ausgebaut. Mittlerweile gibt es auf dem Eichenring in Scheeßel 3 Bühnen auf dem Festivalgelände und man zeigt sich auch sonst fortschrittlich.

Das Hurricane 2022 findet vom 17. bis 19. Juni statt.

Hurricane 2022: Preise & Tickets

Den Festivalpass für alle 3 Tage gibt's ab 102,75 €.

Darüber hinaus kannst du spezielle Ticketvarianten für den Trailer Park, das Special Camping und die Special Experience buchen.

Alle Infos und den Ticketverkauf findest du auf der Website des Hurricane.

Hurricane 2022: Camping

Gecampt werden kann im Resort, einer Ruheinsel im Festivalwahnsinn direkt gegenüber vom Einlass.

Hurricane 2022: Line-up

  • Kings Of Leon

  • Seeed

  • The Killers

  • Bring Me the Horizon

  • Deichkind

  • K.I.Z

  • Martin Garrix

  • Rise Against

  • Twenty One Pilots

  • Antilopen Gang

  • Aurora

  • Bad Religion

  • Blond

  • Blues Pills

  • Bombay Bicycle Club

  • Brutus

  • Chvrches

  • Dermot Kennedy

  • Ferdinand FKA Left Boy

  • Fil Bo Riva

  • Flash Forward

  • Foals

  • Fontaines D.C.

  • Frittenbude

  • Giant Rooks

  • Half Moon Run

  • Helgen

  • Holly Humberstone

  • Hot Milk

  • IDLES

  • Inhaler

  • JC Stewart

  • Jimmy Eat World

  • Juju

  • Julian Jordan

  • Kat Frankie

  • Kelvyn Colt

  • Killswitch Engage

  • KitschKrieg

  • Kollektiv Turmstrasse

  • Kontra K

  • Kummer

  • Lari Luke

  • Loopers

  • LP

  • Mando Diao

  • Matisse & Sadko

  • Mayday Parade

  • Millencolin

  • Mine

  • Miya Folick

  • Neck Deep

  • Nothing But Thieves

  • Nura030

  • Oh Wonder

  • Press Club

  • Provinz

  • Razz

  • Reignwolf

  • Royal Blood

  • Sam Fender

  • Schrottgrenze

  • SDP

  • Skindred

  • Swiss & Die Andern

  • The Dead South

  • Thees Uhlmann

  • The Hives

  • The Lathums Bands

  • Tones and I

  • Turbostaat

  • Von Wegen Lisbeth

  • While She Sleeps