Stars-Update

Galaktisch sexy: Playmate-Legende Holly Madison als Prinzessin Leia

Holly Madison gilt als eine der beliebtesten Playmates aller Zeiten. Zudem war sie lange die Frau an der Seite von Playboy-Gründer Hugh Hefner. Mit zwei neuen Fotos begeistert die 41-Jährige nun nicht nur eingefleischte "Star Wars"-Fans.

Holly Madison
Holly Madison Foto: IMAGO / APress

Holly Madison als Prinzessin Leia

Holly Madison war von 2001 bis 2008 mit dem mittlerweile verstorbenen Hefner liiert. Wiederholt war sie in der Folge in US-TV-Shows zu sehen. Mit "Holly's World" hatte sie 2010 sogar ein eigenes TV-Format am Start.

Nun hat Madison mit zwei Fotos auf Instagram für Aufregung gesorgt, weil sie sich als Prinzessin Leia aus der "Star Wars"-Saga gezeigt hat - und zwar in Ultrasexy-Aufmachung.

Holly Madison als sexy Prinzessin Leia

Holly Madison als sexy Prinzessin Leia

Holly Madison

Holly Madison

Holly Madison

Holly Madison

Holly Madison

Holly Madison

Holly Madison

Abrechnung mit Hefner

Über ihre Zeit in der legendären Playboy Mansion in Los Angeles hat Holly Madison 2015 ein Buch geschrieben: "Down the Rabbit Hole: Curious Adventures and Cautionary Tales of a Former Playboy Bunny".

Eine bitterböse Abrechnung mit Hefner und dem Umfeld des Playboy-Gründers. Madison berichtet u. a. von schlechtem Sex und diversen Drogeneskapaden. Insgesamt ein schonungsloser Blick hinter die Kulissen.

Die Story soll übrigens zeitnah als Mini-Serie umgesetzt werden - zunächst allerdings nur für den US-Markt.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Holly Madison im Porträt

Holly Madison wuchs im US-Bundesstaat Alaska auf. Später studierte sie in Los Angeles und arbeitete nebenbei bei der Restaurant-Kette Hooters als Kellnerin. Dabei erregte sie die Aufmerksamkeit von Hugh Hefner. Er lud sie in seine Villa ein. Der Rest ist Geschichte.

Heute ist Holly Madison Mutter zweier Kinder. Mit dem Vater der Kinder, Pasquale Rotella, lebt sie seit 2018 nicht mehr zusammen.