Männerwissen

Wo liegt Bali?

Bali zählt zu den beliebtesten Urlaubszielen. Aber wo liegt die Insel eigentlich?

 Wo liegt Bali?
Bali liegt im Indischen Ozean und gehört zu Indonesien Foto: iStock/Nuture

Wo liegt Bali?

Bali gehört zu Indonesien und liegt im Indischen Ozean knapp unterhalb des Äquators auf der Südhalbkugel zwischen dem achten und neunten Breitengrad und dem 115. Längengrad. Bali zählt zum Malaiischen Archipel, womit eine Vielzahl von Inseln in Südostasien, die zwischen der Malaiischen Halbinsel und Australien liegen, gemeint ist. 

Bali hat eine Gesamtfläche von 5.561 Quadratkilometern. Fährt man von Norden nach Süden, beträgt die Entfernung nur etwa knapp 100 Kilometer. Der Westen und Osten sind rund 150 Kilometer voneinander entfernt.

Die eurasische und die australische Platte treffen auf Bali aufeinander, weshalb Bali eine Reihe an Vulkanen hat. Der Höchste misst 3.142 Meter und heißt Gunung Agung. Er liegt im Osten Balis und ist zuletzt Anfang der 60er Jahre ausgebrochen.

Bali und Umgebung

Südöstlich von Bali liegen die drei kleinen Inseln Nusa Penida, Nusa Lembongan und Nusa Ceningan Bali.

Im Westen von Bali befindet sich in 2,5 Kilometern Entfernung die Nachbarinsel Java. Aufgrund der geringen Meerenge spricht man von der "Bali-Straße". Mit einer Fähre gelangt man von Banyuwangi auf Java nach Gilimanuk auf Bali und umgekehrt.

Im Osten befindet sich die Nachbarinsel Insel Lombok und im Norden erstreckt sich die Balisee, ein 45.000 Quadratkilometer großes Nebenmeer des Pazifischen Ozeans.

Bali: Wo liegen die Hauptstadt Denpasar und der Flughafen?

Denpasar ist die Hauptstadt von Bali sowie der gleichnamigen Provinz. Sie liegt im Süden der Insel und hat über 600.000 Einwohner. Damit ist sie die bevölkerungsreichste Stadt Balis.

Etwa 13 Kilometer südlich vom Stadtkerns Denpasar ist der internationale Flughafen Ngurah Rai. Er hat mit 30.000 Fluggästen pro Tag das zweithöchste Passagieraufkommen in ganz Indonesien (auf Platz eins ist Jakarta).

Schönste Gegend auf Bali

Näher als das Zentrum Denpasar ist die Stadt Kuta etwa fünf Kilometer vom Flughafen entfernt. Kuta an der Westküste ist seit einigen Jahren ein Touristenmagnet und gilt als Balis Surfer-Paradies und Party-Mekka.

Etwas ruhiger ist es in Ubud, im Hochland Balis, auf der Bukit Halbinsel (auch Bukit Peninsula genannt) sowie in Canggu, etwa 15 Kilometer südlich von Kuta.

Tegalalang ist rund zehn Kilometer nördlich von Ubud gelegen und bekannt für seine Reisfelder.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.