Wetter

Wetter-Prognose: Temperatur-Hammer für Deutschland

Das kommende Wochenende gibt es möglicherweise noch Wolken und etwas Regen. Aber dann geht's los: Im Westen könnten bis zu 20 Grad erreicht werden.

Sonne und steigende Temperaturen
Sonne und steigende Temperaturen: Der Frühling kommt! Foto: iStock / batuhan toker

Auch diese Restwoche bleibt es schon größtenteils trocken und die Temperaturen klettern stetig nach oben. Die neue Woche startet dann mit Hochnebelfeldern im Nordosten. Sobald diese sich aufgelöst haben, kann die Sonne ihr Werk über ganz Deutschland verrichten.

Auch interessant:

Die Höchstwerte liegen dann tagsüber im Osten zwischen 7 und 12 Grad, in der Westhälfte sogar bei 12 bis 17 Grad. An der Küste weht dazu ein frischer Wind aus Südost.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

So wird das Wochenende

Am Freitag viel Sonnenschein, im äußersten Westen zeigen sich allerdings zunehmend hohe Wolken. Höchstwerte zwischen 5 und 10 Grad im Osten und 10 bis 15 Grad im Westen. Dazu ein kräftger Südostwind für den Nordosten. Die gefühlte Temperatur sinkt dadurch um etwa 5 Grad.

Die Osthälfte Deutschlands glänzt am Wochenende durchgängig mit Sonnenschein, der kräftige Südostwind hält allerdings an. Im Westen zeitweise ein paar Wolken, aus denen am Sonntag auch ein paar Regentropfen entweichen können. Höchstwerte am Samstag zwischen 8 und 14 Grad, am Sonntag zwischen 9 und 15 Grad.

Ab nächste Woche dann Frühling

In der neuen Woche bleibt es dann in der gesamten Republik trocken und die Temperaturen legen vor allem im Westen noch mal richtig zu. Der Wind ebbt ab. Im Westen werden 16 Grad erreicht, der Osten knabbert an zweistelligen Ergebnissen. Prognostiziert sind etwa 9 Grad.

Am Dienstag das gleiche Bild: leichte Wolkenbildung im Westen, strahlender Sonnenschein im Osten. Die Temperaturen klettern auf bis zu 17 Grad, der Frühling will es ein erstes Mal wissen! Am Mittwoch geht das so weiter und entlang des Rheins werden möglicherweise sogar das erste Mal in diesem Jahr 20 Grad erreicht. Diese Chance wird noch größer am Donnerstag.

Also, es geht sprichwörtlich aufwärts. Hol schon mal die T-Shirts aus dem Schrank!

* Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

Der Frühling kommt!