Wetter

Wetter extrem: Horror-Prognose schockt Deutschland

"Es wird düster für die Menschheit werden", so Wetterexperte Dominik Jung. Ihm zufolge müssen wir auf immer mehr Extremwetter-Ereignisse einstellen.

Hochwasser
Extremwetter in Deutschland (Symbolbild) Foto: iStock / Eric Overton

Nein, das sind keine gute Aussichten, die Diplom-Meteorologe Dominik Jung von wetter.net mitzuteilen hat. Was er zu sagen hat, klingt vielmehr wie eine Horror-Prognose.

Auch interessant:

Und das, nachdem gerade mehrere Sturmtiefs mit Orkanböen von bis zu 170 km/h durchs Land fegten.

Düstere Prognose

"In Zukunft gehe ich davon aus: Es wird düster für die Menschheit werden", so Jung gegenüber "Bild". Und weiter: "Die Extremwetter-Ereignisse werden immer häufiger und heftiger ausschlagen. Mal in die eine, mal in die andere Richtung."

Dabei sei die Wahrscheinlichkeit für einen Hitze-Sommer größer als die für einen weiteren Polar-Winter, aber auch dieser könne nicht ausgeschlossen werden.

Extremste Wetterlage seit Langem

Laut Jung haben wir es aktuell mit der extremsten Westwetterlage seit Langem zu tun. "Erst ein paar trockene Sommer und vergangenes Jahr die Megaflut. Das totale Kontrastprogramm", reflektiert der Wetterexperte.

Ein Zusammenhang mit dem Klimawandel sei dabei wahrscheinlich: "Das scheint irgendwie auf die globale Erwärmung zurückzuführen. Das Wort Klimawandel mag ich nicht, denn das Klima wandelt sich seit Bestehen der Erde. Wenn dann der menschengemachte Einfluss auf den Klimawandel."

*Affiliate Link

Auch interessant:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.