Wegen Omikron

Corona-Hammer: Regierung bereitet Notbetrieb für Deutschland vor!

Wegen der Omikron-Variante bereitet die deutsche Regierung aktuell einen Notbetrieb für das Land vor.

Olaf Scholz
Olaf Scholz Foto: Getty Images/ BERND VON JUTRCZENKA

Die Bundesregierung sowie die Bundesländer bereiten aktuell Notfallpläne vor, sollte die Omikron-Infektionswelle Deutschland genauso hart treffen wie beispielsweise Großbritannien.

Wie Bild berichtet, sitzen die Entscheidungsträger aktuell in Krisensitzungen aller betroffenen Ressorts der Bundesregierung und der Länder zusammen, um Reservepläne vorzubereiten.

Wegen Omicron: Regierung bereitet Notbetrieb für Deutschland vor!

Der Plan soll in Kraft treten, wenn millionenfache Infektionen einen erheblichen Teil der Arbeitswelt und des öffentlichen Bereichs lahmlegen - eben durch den massenhaften Ausfall von Arbeitnehmern und Beamten.

Deutschland werde dann "im Notbetrieb" organisiert werden.

Man befürchte Engpässe in der medizinischen Versorgung, bei der Polizei und Feuerwehr, bei Spediteuren, dem Verkehrsnetz aber auch im Einzelhandel.

Alle Bereiche sowie alle Länder- und Bundesministerien (Innen, Gesundheit, Verkehr, Wirtschaft, Verteidigung) sind vom Kanzleramt und dessen Krisenstab beauftragt worden, entsprechende Notfall- und Reservepläne zu erstellen, damit ein solcher Notbetrieb gewährlistet werden kann.

Ausschlaggebend war ein Hinweis des Expertenrats der Bundesregierung, wonach nicht auszuschließen ist, dass sich Omikron ähnlich schnell und umfassend in Deutschland verbreitet wie in Großbritannien.

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.