Männerpflege

Stil & Pflege: Das sind die besten Männer-Frisuren

Du legst Wert auf eine gute Frisur und das passende Styling? Hier findest du aktuelle Trends, Haarpflege-Tipps und Infos, wie du für volles Haar sorgen kannst.

Stil & Pflege: Das sind die besten Männer-Frisuren
Mit dem richtigen Schnitt und der richtigen Pflege wird der Hairstyle schnell zum Markenzeichen Foto: iStock/PeopleImages

Ein guter Haarschnitt und das richtige Styling können eine große Wirkung auf uns und andere haben. Denn wer sich gut fühlt, ist selbstsicher und kann sich so geben, wie er ist. Gemeinsam mit den Hairstylist:innen deines Vertrauens kannst du einen markanten Signature-Look für dich entwickeln. Wie dieser aussehen könnte? Hier haben wir einige Tipps zusammengestellt.

Frisuren für Männer: Diese Schnitte lassen deine Haare voller erscheinen

Fade Cut: Nach wie vor ist der sogenannte Fade Cut besonders angesagt. Dabei sind die Seiten so kurz, dass die Kopfhaut bereits ein wenig durchscheint. Nach oben hin werden die Haare dann immer dichter. Der Oberkopf darf bei diesem gepflegten Schnitt aber aktuell ruhig etwas lässiger oder sogar lockig sein, um einen spannenden Kontrast zu kreieren. Und: Fransig geschnittene Längen lassen sich gerade im Sommer bei Hitze und einer leichten Brise besser im Zaum halten. Das gilt auch für längere Haare, die durch eine Stufung besonders locker fallen können.

Buzz Cut: Beim Buzz Cut lautet das Motto: Haare ab! Hier werden die Haare gleichmäßig auf wenige Millimeter gekürzt. Das macht gerade bei sehr dünnem Haar einen enormen Unterschied im Erscheinungsbild – und du sparst dir so einige Zeit im Badezimmer.

Sidepart: Mit dem Seitenscheitel kannst du das Deckhaar über die dünneren Stellen oder Geheimratsecken am Kopf stylen – am besten mit einem Föhn, so sorgst du für extra Volumen. Beim Sidepart können die Haare an den Seiten entweder etwas kürzer geschnitten werden und das Deckhaar bleibt lang oder du lässt dein Haar auf die gleiche Länge wachsen.

Styling-Tipps für Männerhaare

Der aktuelle Trend zu lässigen Schnitten bedeutet auch: Das Styling wird einfacher! Schau dir zunächst deine Haarstruktur an. Hast du glattes, welliges oder lockiges Haar? Danach solltest du deine Stylingprodukte auswählen. Aktuell ist es angesagt, den Haaren mehr Freiheit zu geben. Daher musst du welliges Haar nicht bändigen, sondern kannst die Bewegungen mit Hair Balm einfach noch etwas definieren.

Stil & Pflege: Das sind die besten Männer-Frisuren
Die passende Frisur und das richtige Styling geben dir direkt einen ganz neuen Look Foto: iStock/YakobchukOlena

Glatte Haare fallen gerade bei höheren Temperaturen schnell in sich zusammen. Für mehr Volumen helfen dir Föhn und eine Rundbürste sowie ein Volumenpuder. Bei besonders widerspenstigen Haaren oder zum Herausarbeiten einzelner Strähnen kann dir auch eine kleine Menge Wachs helfen, die du zwischen den Fingern und anschließend in den Haaren verteilst.

Pflege deine Haare wie ein Profi

Doch auch auf die richtige Pflege kommt es an, damit der Hairstyle dein Markenzeichen werden kann. Wähle ein mildes Shampoo mit natürlichen, nährenden Inhaltsstoffen wie Vitamin E, damit die Haare nicht stumpf und trocken werden. Ideal ist es, sich höchstens alle zwei Tage die Haare zu waschen, um der Kopfhaut auch etwas Ruhe zu gönnen.

Besonders geschmeidig werden die Haare übrigens, wenn du Conditioner benutzt. Lass ihn nach dem Shampoonieren einfach für kurze Zeit einwirken und spüle ihn dann wieder aus. Den Unterschied siehst und fühlst du sofort – gerade bei längeren Haaren, die anschließendes Styling erfordern. Wenn du dann aus der Dusche kommst, solltest du ein heftiges Trockenrubbeln deiner Haare vermeiden. Besser und schonender ist es, die Haare mit dem Handtuch auszudrücken.

Geheimratsecken und Co.: Finde dich nicht damit ab

Doch was tun, wenn die Haare bereits an einigen Stellen lichter werden? Zum Glück ist der aktuelle Trend zu längerem Haar am Oberkopf optimal dafür geeignet, eine hohe Stirn oder kahle Stellen etwas zu überdecken. Gemeinsam mit deinen Friseur:innen kannst du so einen Schnitt und das passende Styling finden.

Minoxidil BIO-H-TIN
Minoxidil BIO-H-TIN von Dr. Pfleger Foto: Dr. Pfleger

Du möchtest dich nicht mit Geheimratsecken, kreisrundem Haarausfall und lichtem Haar abfinden? Musst du auch nicht: Minoxidil BIO-H-TIN® ist eine Lösung mit dem wissenschaftlich anerkannten Wirkstoff Minoxidil, der die Durchblutung anregt und dadurch deine Haarwurzeln besser mit Nährstoffen versorgen kann. So kannst du weiterem erblich bedingtem Haarausfall entgegenwirken und auch das Wachstum neuer Haare wird dadurch angeregt.

Zusätzlich sinnvoll: BIO-H-TIN® Vitamin H Tabletten. Das auch als Biotin bekannte Haarvitamin unterstützt die Nährstoffversorgung der Haarfollikel. In Tablettenform kannst du deiner Kopfhaut damit täglich das geben, was für das Wachstum von vollen und schönen Haaren benötigt wird.

Pflichttext:

Minoxidil BIO-H-TIN-Pharma 20 mg/ml Spray / Minoxidil BIO-H-TIN-Pharma 50 mg/ml Spray Wirkstoff: Minoxidil Anw.: 20 mg/ml: Androgenet. Alopezie b. Frauen. 50 mg/ml: Androgenet. Alopezie b. Männern. Enth.: Propylenglycol. Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. (MIN20_50/211118/LW)

BIO-H-TIN® Vitamin H 2,5 mg /-5 mg Tabletten Wirkstoff: Biotin Anw.: -2,5 mg: Prophylaxe und Therapie von Biotin-Mangelzuständen. -5 mg: Prophylaxe und Therapie von Biotin-Mangelzuständen beim sehr seltenen Biotinabhängigen, multiplen Carboxylasemangel. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. (BHT/20190529/LW)