Auto-Update

Preishammer fürs Parken: SUV-Fahrer sollen bluten!

Boris Palmer mal wieder, schwarzes Schaf der Grünen - in Tübingen ist immer etwas los! Diesmal geht es SUVs an den Kragen, zumindest, wenn sie geparkt werden.

Größtes deutsches SUV: BMW X7
SUVs werden immer größer, deswegen soll das Parken dieser Giganten jetzt auch (deutlich) teurer werden Foto: BMW

Boris Palmer, Oberbürgermeister von Tübingen, schießt ja gerne mal am Grünen-Parteiprogramm vorbei und gilt deswegen als schwarzes Schaf der Partei. Mit seiner neuesten Idee dürfte er aber wieder voll auf Linie sein, denn er plant, die Parkgebühren für SUVs innerhalb Tübingens deutlich zu erhöhen, möglicherweise bis um das sechsfache.

Auch interessant:

Für einen Anwohnerparkausweis wäre dann eine gigantische Summe fällig. Statt, wie bisher üblich mit 30 Euro zu Buche zu schlagen, würden die begehrten Dokumente dann 360 Euro kosten. "Moment", werden jetzt Einige sagen, es war doch von einer Versechsfachung die Rede und in diesem Rechenbeispiel geht es gar um eine Verzwölffachung.

Betrifft SUV ab 1,8 Tonnen Gewicht

Das ist auch korrekt, aber derartige Sachen werden natürlich nicht selbstherrlich vom OB einfach durchgedrückt, sondern müssen in der Stadtverwaltung besprochen werden und dort eine Mehrheit finden. Die gab es für eine Verzwölffachung nicht, wohl aber für eine Versechsfachung. In diesem Fall verteuert sich der Anwohnerparkausweis, sobald Palmers Vorschlag verabschiedet wurde, also "nur" von 30 auf 180 Euro.

Palmer selber begründet diesen Schritt wie folgt: "Es soll einen spürbaren Unterschied geben zwischen kleinen Stadtfahrzeugen und großen Geländewagen, die eigentlich in der Stadt nicht zwingend benötigt werden." Die endgültige Entscheidung über diese schlechten Neuigkeiten für Fahrer eines SUV jenseits der 1.800-Kliogramm-Grenze fällt voraussichtlich Ende September 2021.

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.