Viral-Update

Mann (37) wechselt dreimal Job - wird Navy-Seal-Sniper, Harvard-Arzt und Astronaut

Es gibt Karrieren, die klingen beeindruckender als andere. Auf diese könnte man durchaus neidisch sein, auch wenn der Arbeitnehmer wild hin- und herwechselt.

Jonny Kim
Sniper, Arzt und Astronaut: Dr. Jonny Kim Foto: NASA

Wenn man US-amerikanische Kinder beiseite nimmt und danach fragt, was sie später einmal werden möchten, dürften die drei Jobs des Jonny Kim bei vielen durchaus vorkommen. Nur nicht unbedingt alle zusammen.

Auch interessant:

Besagter Mann hat drei beeindruckende Karrierewechsel hinter sich, Ladbible zählt sie auf: Erst war er Navy Seal, dann Arzt und ist nun NASA-Astronaut. Und nein, der Mann ist nicht etwa schon 60 Jahre alt, sondern gerade einmal schlanke 37 Jahre

Jonny Kim: Erst Navy Seal, dann Harvard

Jonny Kim beschloss bereits mit 16 Jahren, dass er Navy Seal werden wollte, und ging zur Army, sehr zur Enttäuschung seiner Mutter, die ihren Filius lieber auf dem College gesehen hätte. Dem Sender NBC vertraut Kim an, dass seine Mutter geweint habe, als er sich dafür entschied, dem Militär beizutreten, anstatt eine universitäre Richtung einzuschlagen: "Sie mochte es nicht besonders. Ich denke, dass viele asiatische Amerikaner, zumindest vor 20 Jahren, als ich diesen Prozess durchlief, sich nicht wirklich wohl dabei fühlten."

Er blieb jedoch bei seiner Entscheidung, wurde nach Abschluss seiner Ausbildung in Colorado Mitglied eines Eliteteams der Navy Seal und absolvierte 100 Kampfeinsätze. Er diente als Special Operation Combat Medic, Navigator und Scharfschütze - und als ob das noch nicht genug wäre, wurde er dafür mit dem Silver und Bronze Star für Tapferkeit ausgezeichnet.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Vom Arzt zum Astronauten

Wie kommt man zu einem solchen Lebenslauf? Nun, ganz kurz zusammengefasst, liest sich das etwas so: Kim, der bereits eine beeindruckende Militärkarriere hinter sich hat, sagt, dass seine Erfahrungen in Kriegsgebieten ihn dazu brachten, Arzt zu werden.

Also ging er einfach nach Harvard, um Arzt zu werden, und machte 2016 seinen Abschluss an der dortigen Medical School. Sein ultimatives Ziel sei es aber schon immer gewesen, der gesamten Menschheit zu dienen und so beschloss er, Astronaut zu werden. Er bewarb sich um einen Ausbildungsplatz und wurde von der NASA tatsächlich ausgewählt. Eigentlich ganz einfach, oder?

* Affiliate Link

Weitere spannende Themen: