News-Update

Mann onaniert vor Hundehalterin - bereut es sofort

Ein Mann onaniert in Augsburg auf einer Parkbank, dann kommt eine Hundehalterin vorbei und wird auf das unsittliche Treiben aufmerksam.

Frau mit Hund im Park
Ein Mann hat in Augsburg vor einer Hundehalterin onaniert (Themenbild) Foto: iStock/fotostorm

Im Augsburger Stadtteil Pfersee onaniert ein Mann am 8. Juni 2021 frühmorgens öffentlich auf einer Parkbank. Eine Spaziergängerin kommt zufällig mit ihrem Hund vorbei und ist schockiert.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Augsburg: Mann onaniert vor Hundehalterin

Laut Polizei war die 47-Jährige im Grasigen Weg unterwegs, auf Höhe des dortigen Wasserspielplatzes entdeckte sie den Mann mit heruntergelassener Hose auf der Parkbank sitzend. Er spielte an sich rum, bemerkte die Frau, versuchte Blickkontakt herzustellen und onanierte dabei ungeniert weiter.

Die Spaziergängerin guckte sich kurz nach ihrem Hund um, als der Mann aufstand und auf sie zusteuerte.

Es kam zu einer kurzen Unterhaltung zwischen den beiden, bei der die Frau dem Mann unmissverständlich klarmachte, dass sie gewillt sei, die Polizei ob des Vorfalls zu alarmieren, wie die Augsburger Allgemeine berichtet.

Damit hatte der Mann anscheinend nicht gerechnet, denn er entschuldigte sich für sein Verhalten - und flüchtete Hals über Kopf. Nun sucht die Polizei nach ihm.

Täterbeschreibung:  

  • Etwa 45 Jahre alt

  • Ca. 180 cm groß

  • Schlank

  • Gepflegtes äußeres Erscheinungsbild

  • Kurze, lichte Haare

  • Drei-Tage-Bart

  • Bekleidet mit einem dunkelblauen Trainingsanzug (mutmaßlich der Marke "Champion")

Zeugen werden um Hinweise unter 0821/323-2610 gebeten.