Männerwissen

DIESE Tiere gelten als Delikatesse bei der Mafia

Italienische Mafiosi haben nicht nur eine Vorliebe für Essen à la carte, sondern mögen es auf dem Teller scheinbar gerne speziell.

Teller mit Spaghetti und Pistole, Siebenschläfer
Mitglieder der 'Ndrangheta haben gewisse kulinarische Vorlieben (Themenbild/Collage) Foto: iStock/mauribo, iStock/photovideostock, Collage bearbeitet von Männersache

Bei einer im Oktober 2021 durchgeführten Razzia der italienischen Polizei in Kalabrien entdeckten die Ermittlungsbeamten unter anderem Hunderte von Siebenschläfern in Käfigen. Die nachtaktiven Nager gelten als Delikatesse unter Mitgliedern der gefürchteten ortsansässigen 'Ndrangheta.

Auch interessant:

Ein Problem an der Sache: Siebenschläfer sind vom Aussterben bedroht.

'Ndrangheta: Siebenschläfer gelten als Delikatesse

Viele der nun gefundenen Tiere wurden allerdings nicht nur in Käfigen sichergestellt, sondern bereits in der Tiefkühltruhe gelagert.

Nach Angaben der Polizei wurden drei Verdächtige verhaftet. Wie die Tageszeitung "La Repubblica" berichtet, fanden die Ermittler bei der Drogenrazzia in Delianuova mehr als 200 gefrorene Siebenschläfer. Fertig verpackt für Verkauf und Verzehr.

Der Tierschutzorganisation LIPU zufolge werden Siebschläfer in 'Ndrangheta-Kreisen gerne bei Versöhnungsbanketten gereicht. Diese Treffen sollen Frieden zwischen verfeindeten Clan-Familien herstellen. Daher ist das Wildern in den Aspromonte-Bergen in Kalabrien weit verbreitet.

Um die Siebenschläfer zu fangen, werden Tausende Fallen in den Wäldern aufgestellt. Danach werden die Tiere an Restaurants oder Mafiosi verkauft.

Die 'Ndrangheta gilt als mittlerweile mächtigste Mafia-Organisation Italiens.

*Affiliate Link

Weitere spannende Themen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.