Corona

Höchste Inzidenz in Europa: Lauterbach warnt Menschen in Deutschland

Die Corona-Inzidenz in Deutschland ist so hoch wie in keinem anderen europäischen Land. Der Gesundheitsminister warnt.

Karl Lauterbach
Karl Lauterbach Foto: IMAGO / Jürgen Heinrich

Die Infektionszahlen steigen, Lockerungen stehen am 20.März 2022 trotz allem an. Einige Schritte des Öffnungsplans sind bereits umgesetzt. Nun warnt der Gesundheitsminister.

Weitere Corona-News:

Auf Twitter stellte Karl Lauterbach fest: "Deutschland hat jetzt höchste Corona Inzidenz in Europa. Tendenz steigt, viele Tote."

"Ungeimpfte jetzt schutzlos"

Weiter heißt es in dem Tweet: "Ungeimpfte sollten sich dringend impfen lassen. Geimpfte sind jetzt oft unvorsichtig. Sie wissen, dass sie sich infizieren können, aber meist nicht schwer erkranken. Ungeimpfte jetzt schutzlos".

Am kommenden Mittwoch, dem 16.03.2022 soll ein neuer Gesetzesentwurf im Bundestag besprochen werden. Demnach können bundesweit Schutzauflagen wie das Tragen von Masken im Supermarkt wegfallen. Mehr über die Details des neuen möglichen Infektionsschutzgesetzes erfahrt ihr hier.

Aktuell herrscht in Deutschland eine Inzidenz von 1543,0. 75,6 % der Bevölkerung sind vollständig geimpft.

Weitere Themen aus der Politik:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.