Eilmeldung

Corona: Impfpflicht ab 18 gescheitert!

Sie wird nicht kommen, die Corona-Impfpflicht ab 18 Jahren. Es findet sich keine Mehrheit im Bundestag, auch wenn Kanzler Olaf Scholz dafür war.

Eilmeldung-Grafik
Eilmeldung Foto: Männersache

Kanzler Olaf Scholz hat lange für sie geworben, aber nun sind die Pläne für eine Corona-Impfpflicht ab 18 Jahren offenbar vom Tisch. Im Bundestag finde sich keine Mehrheit dafür, heißt es in einem Bericht von "Spiegel".

Corona-Impfpflicht vom Tisch

Aufgrund der milderen Omikron-Mutation des Coronavirus kamen auf vielen Seiten Zweifel auf, ob die Notwendigkeit für eine Impfpflicht ab 18 Jahren besteht. Die konkreten Hintergründe für die fehlende Einigung sind jedoch bislang bekannt.

Offiziell sind die Verhandlungen auch noch nicht abgeschlossen. Die Verfechter der Impfpflicht zielen nun auf eine solche für die über 50-Jährigen an.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.